Welche Rolle wir in der Mediation spielen

Beim Versuch, Konflikte zu lösen, stoßen Vorgesetzte und Kollegen oftmals an ihre Grenzen – alleine schon, weil sie aus ihrer Funktion heraus keine neutrale Rolle einnehmen können.

 

Diesen Part übernehmen wir Mediatoren: Wir können den Prozess der Konfliktbewältigung neutral und allparteilich begleiten, weil wir niemandem verpflichtet sind. Dabei arbeiten wir – abgestimmt auf die konkrete Situation und die Gefühlslage der Medianden – mit unterschiedlichen Methoden, die die Gesprächs- und Verhandlungsbereitschaft fördern und die Medianden auch in scheinbar verfahrenen Situationen dazu befähigen, selbst eine einvernehmliche Lösung zu finden. 

 

Dazu schaffen wir ...

  • einen sicheren Rahmen: Alles, was in der Mediation besprochen wird, ist vertraulich und darf nur mit Einverstanädnis aller Medianden nach außen getragen werden.
  • eine kostruktive Atmosphäre: Wir achten darauf, dass die Medianden gleich viel Aufmerksamkeit und Redezeit bekommen, Gesprächsregeln einhalten und wertschätzend miteinander umgehen. 
  • Vertrauen und Verständnis: Durch Klärung der Hintergründe und unterschiedlichen Sichtweisen zum Konflikt fördern wir das Verständnis für das Verhalten und die Gefühle des jeweiligen Konfliktgegners und erzeugen eine Atmosphäre gegenseitigen Vertrauens.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Brückenbauer Stuttgart