Warum wir uns auf soziale Einrichtungen spezialisiert haben

Die Arbeit in Pflegeheimen, Krankenhäusern, Hospizen und Behinderteneinrichtungen ist von Zeitdruck, hoher Verantwortung sowie körperlichen und seelischen Belastungen geprägt. Hinzu kommen unterschiedliche Anforderungen der Kunden bzw. Bewohner oder Patienten und deren Angehörigen, der Kollegen im Team, der PDL/WBL, der Unternehmensführung und auch der Prüfinstanzen, denen man gleichermaßen gerecht werden soll. Zur Bewältigung dieses Arbeitsalltags sind ein vertrauens- und respektvolles Miteinander und das Gefühl von Wertschätzung und Fairness unverzichtbar. 

 

Ob Angehörige, die dem Pflegepersonal Nachlässigkeit oder Fehler unterstellen, Bewohner bzw. Patienten, die latent unzufrieden sind, Mitarbeiter, die sich bei der Dienstplangestaltung ungerecht behandelt fühlen, oder Konkurrenzdenken z. B. zwischen Pflegefachkräften und Alltagsbegleitern: Wir kennen die typischen Konfliktsituationen in den Einrichtungen aus der eigenen Berufspraxis. Das ermöglicht uns, schnell auch komplexe Zusammenhänge zu erfassen, gezielte weiterführende Fragen zu stellen, die Gesetzeskonformität möglicher Lösungsansätze zu beurteilen und somit den Prozess der Lösungsfindung zielführend voranzutreiben. 

 

Mit unserer Ausbildung können wir in allen Wirtschaftssparten als Mediatoren agieren. Deshalb bieten wir unsere Leistung grundsätzlich allen Interessenten an. Im sozialen Bereich jedoch sind wir nicht nur zu Hause, sondern sehen auch besonderen Handlungsbedarf, um die anspruchsvollen Herausforderungen auch in Zukunft erfolgreich zu meistern.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Brückenbauer Stuttgart