Wann ist eine Mediation sinnvoll?

Mediation ist ein geeignetes Verfahren, wenn die Konfliktbeteiligten ihre Probleme eigenverantwortlich lösen wollen. Wenn sie dazu bereit sind, sich respektvoll miteinander auseinanderzusetzen, entscheidungsrelevante Informationen offenzulegen und auch andere Sichtweisen zu akzeptieren, kann eine Lösung gefunden werden, die für alle Seiten als gerecht und stimmig erlebt wird – und somit auch langfristig ein gutes Miteinander ermöglicht.

 

In der Mediation wird der Blick nach vorne gerichtet. Ereignisse in der Vergangenheit werden nur so weit einbezogen, wie es für den Fortgang des Prozesses notwendig ist. Bei tieferliegenden Problemen und psychischen Störungen, die eine Therapie erfordern, ist Mediation keine geeignete Methode. Ebenso wenn Straftatbestände vorliegen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Brückenbauer Stuttgart